Erfahren Sie mehr über die aktuellen Aktivitäten der Bremer Suppenengel und wie Sie uns zeitnah durch Ihr Engagement unterstützen können.


2. Neujahrsempfang für Obdachlose

Am 22.Februar 2017 war es wieder soweit - wieder hatten wir einen großzügigen Spender gefunden und zum 2. Mal den "Neujahrsempfang für Obdachlose" ausgerichtet: 111 geladene Obdachlose und Bedürftige wurden an diesem Tag - wie schon im letzten Jahr - mit einem​ tollen 3-Gänge-Menü aus dem Hause "Küche 13" und Live-Musik verwöhnt​. Ermöglicht wurd dieses Event durch einen privaten Spender, der die Kosten für das Mahl übernahm und dafür für ein Jahr die porzellanene Suppenengelterrine erhielt. Diese ist ein "Wanderpokal" und der Sponsor übernimmt die Aufgabe, im Laufe des Jahres einen weiteren Sponsor zu finden, der dann im Folgejahr den Neujahrsempfang finanziert und seinerseits den Wanderpokal verpflichtend überreicht bekommt.

 

neujahrsempfang 1neujahrsempfang 2
neujahrsempfang 2 neujahrsempfang 2

 


Flüchtlinge kochen gemeinsam mit Bremer Suppenengel und Mitarbeiter der Fa. MARS für Obdachlose!

Bereits zum dritten Mal sind die Suppenengel in ein Übergangswohnheim gegangen und haben zusammen mit den Flüchtlingen eine Suppe aus deren Herkunftsländern gekocht. Das gemeinsame Kochen macht allen Beteiligten viel Spaß und unsere Kunden freuten sich sehr über die Abwechslung im Suppentopf...diesmal gab es eine Orientalische Kichererbsensuppe mit Hähnchenfleisch, die Flüchtlinge im Übergangswohnheim Wardamm mit uns und Mitarbeitern der Fa. MARS (die auch die Zutaten gesponsort haben ! ) gemeinsam gekocht haben.

 

Radio Bremen: So helfen Flüchtlinge Obdachlosen

 


Weihnachtstreffen

Britta SuppenausgabeWie bereits seit mehreren Jahren üblich, laden wir kurz vor Weihnachten unsere Kunden zu einem schönen Weihnachtstreffen ein. In den 4 Wochen zuvor konnte sich jeder melden und angeben, welche Winterkleidung und/oder Schlafsack mit Isomatte er braucht...auch ein Paket Tabak gehört dazu. Am 15. Dezember war es dann soweit und alle versammelten sich ab 13 Uhr auf dem Ansgarihof zu einer zünftigen Erbsensuppe.

 

 

Anne Renate Weihnachtsevent 2016Anschliessend haben wir Gruppen gebildet und jede Gruppe in die Lloydhof-Kantine geführt. Dort erhielt jeder erst einmal seinen „Geschenkzettel“ durch unsere Empfangsdamen Renate und Anne überreicht.

 

 

 

 

Ausgabetisch UeberraschungDamit ging es dann in den „Rundkurs zur Bescherung“ – hier waren Strümpfe, lange Unterhosen, T-Shirts, Schlafsäcke, Isomatten, Mützen, Schals, Handschuhe etc. Ganz herzlichen Dank unsererseits an die Mitarbeiter der Firma INTERFRACHT, die wieder weit über 100 „Geschenke im Schuhkarton“ vorbereitet hatten und so das Highlight des Nachmittags für viele Kunden waren.

 

 

 

TeddyEin besonders schöner Moment: auch Erwachsene können sich über Kuscheltiere freuen.

 


Eine tolle Spende der Spedition SCC: unser neues Kühlfahrzeug

Kuehlfahrzeug 2Unsere Freude war riesengroß: endlich dürfen wir auch Lebensmittelspenden annehmen, die der Kühlkette unterliegen! Mit dem neuen Kühlfahrzeug - gesponsort durch die SCC Container Carrier Spedition GmbH & Co. KG - werden nun auch zunehmend Milchprodukte, Frischfleisch etc. den Speiseplan für Obdachlose und Bedürftige bereichern. Unseren besonderen Dank an die Herren Daebel und Ziebell von SCC für ihren selbstlosen Einsatz!

 


Brücken bauen am 15.08. 2016

Große kostenlose Essenstafel auf der Grünfläche vor dem Überseemuseum links neben dem Bahnhofsvorplatz. Jeder ist willkommen. 2013, 2014 und 2015 haben sich jeweils ca. 400 - 500 Menschen beteiligt.


Ziel:

Über das gemeinsame Essen begegnen sich verschiedene Menschen mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen. Jede/r ist willkommen, sich mit an die Tische zu setzen und kostenlos Kaffee und Kuchen zu essen, Leute zu treffen, einander Hallo zu sagen, unterschiedlos ob arm oder reich, alt oder neu in Bremen, auf der Durchreise, nach der Arbeit oder eben einfach nur so.

 

Presse-Echo

Weser Kurier

Bild

Senatspressestelle

 Keiszeitung.de


Spendenübergabe an die Bremer Suppenengel.

Vom 26. bis zum 28. Mai haben Azubis der Beck’s Brauerei beim 2. Bremer Bierfest zwei selbstgebraute Bierspezialitäten ausgeschenkt. Die Einnahmen aus diesem Verkauf in Höhe von 9.339,60 Euro gingen an die Bremer Suppenengel. „Unsere Auszubildenden haben mit viel Leidenschaft und Engagement an den beiden Bierspezialitäten - vom Sudkessel bis zum Ausschank - gearbeitet und dabei viel gelernt. Die Spende ist nun der krönende Abschluss. Die Freiwilligen der Suppenengel leisten in Bremen großartige Arbeit und sind vielen Menschen eine große Hilfe“, so Oliver Bartelt, Unternehmenssprecher von Anheuser-Busch InBev. „Wir kennen Anheuser-Busch InBev bereits gut aus einer Aktion zum Day of Caring 2015 und freuen uns sehr, dass sie uns nun auf diesem Wege erneut großartig bei unserer Arbeit unterstützen“, erklärte Dr. Peter Valtink, Geschäftsführer der Bremer Suppenengel e.V..

 

 

 

thmb ABInBev 1thmb ABInBev 2

 

 

 

 

 

 

 

 

ALTRUJA-BUTTON-GQOK

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Thema Spenden?

 

 

 


Unser Geschäftsführer Dr. Peter Valtink beantwortet sie gerne.

Telefon: 0421 - 14 91 88 75
E-Mail: